Jumpmedientv
<

Hamburg 1945 - Wie die Stadt gerettet wurde

NDR | Unsere Geschichte | 1 ×  60 min

Das Dokumentarspiel von TV-Autor Jobst Thomas schaut zurück auf die Schicksalstage, die der Kapitulation Hamburgs am 3. Mai 1945 vorausgegangen sind und stellt deren dramatische Ereignisse in aufwändig inszenierten Spielsequenzen nach. Im Mittelpunkt stehen dabei drei mutige, entschlossene Männer, die damals wesentlich, auch unter Einsatz ihres Lebens, zur unblutigen Beendigung des Krieges beigetragen haben. In den Geschichtsbüchern kommen sie jedoch, wenn überhaupt, nur als Randfiguren vor.

Hamburg 1945 – wie die Stadt gerettet wurde erzählt die Geschichte hinter der Geschichte.

(Besetzung: Götz Burger als Albert Schäfer, Marion Elskis als Elisabeth Schäfer, Nico König als
Prof. Dr. Hermann Burchard, Eric Bouwer als Thomas Martin Lindsay, Michael Lott als Kradmelder)

Team

  • Jobst Thomas

    Autor/Realisator

  • Torsten Wacker

    Regie Spiel

  • Sebastian Andrae

    Dialogautor

  • André Lex

    Kamera

  • Jürgen Staiger

    Kamera

  • Andreas Kluge

    Ton

  • Pascal Chavel

    Ton

  • Sigrid Sveistrup

    Schnitt

  • Jörg Kuhlmann

    Produktionsleitung

  • Evelyn Hein

    Produktionsleitung

  • Klaus Behrsing

    Herstellungsleitung

  • Antje Gebauer

    Kostümbild

  • Michael Möldner

    Ausstattung

  • stodt GmbH

    Grafik

  • Carsten Heusmann

    Musik

  • Hubertus Meyer-Burkhardt

    Moderation & Sprecher

  • Marc Brasse

    Redaktionsleitung

  • Claudia Wallbrecht

    Redaktion

  • Ulf Thomas

    Produzent